Gemeinde Stetten am kalten Markt

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Rathaus Aktuell

"Nur nix verkomma lassa" - Gelbes Band für Obstbäume

„Nur nix verkomma lassa“ – Gelbes Band für Obstbäume
 
Aus der Bevölkerung wurde die Verwaltung darauf hingewiesen, dass immer häufiger Streuobstbäume nicht abgeerntet werden und daher das Obst auf sowie unter den Bäumen verfault. In anderen Gemeinden des Landes wird diesem Umstand mit der Aktion des „Gelben Bandes“ entgegengewirkt.
 
Grundstückseigentümer bzw. Besitzer von Obstbäumen können ihre Bäume, die sie aus verschiedensten Gründen nicht mehr ernten wollen oder können, mit einem gelben Band markieren und diese damit der Öffentlichkeit zur Ernte freigeben.
 
Die Verwaltung hat diese Idee aus der Bevölkerung gerne aufgegriffen und alljene gemeindlichen Obstbäume mit einem gelben Band gekennzeichnet, welche nicht anderweitig verpachtet sind.
 
So hat beispielsweise Bürgermeister Maik Lehn einen Birnbaum entlang der Frohnstetter Straße, auf einer gemeindlichen Grünfläche mit einem gelben Band gekennzeichnet und würde sich freuen, wenn andere Eigentümer/Besitzer von Obstbäumen nachziehen und sich an der Aktion beteiligen.
 
Weitere gelbe Bänder für private Zwecke können von den Eigentümern/Besitzer kostenlos im Rathaus / Obergeschoss bei Frau Mattes/Frau Schubert abgeholt werden.
 
Im Falle einer Freigabe der Bäume zur Selbsterntung durch die Öffentlichkeit, bitten wir die Erntenden, die Bäume nicht zu beschädigen oder gar Äste abzudrücken.