Gemeinde Stetten am kalten Markt

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Rathaus Aktuell

Pierre Caudrelier erhält Staufermedaille des Landes Baden-Württemberg

Von links: Justiz- und Europaminister Guido Wolf, Pierre und Gisela Caudrelier, Bürgermeister Maik Lehn, Generalkonsulin Catherine Veber
Von links: Justiz- und Europaminister Guido Wolf, Pierre und Gisela Caudrelier, Bürgermeister Maik Lehn, Generalkonsulin Catherine Veber

Am vergangenen Freitagnachmittag, 25. September 2020, erhielt Herr Pierre Caudrelier aus den Händen von Justiz- und Europaminister Guido Wolf in Stuttgart die Staufermedaille des Landes Baden-Württemberg verliehen.
 
Im Beisein von Bürgermeister Maik Lehn sowie der französischen Generalkonsulin Catherine Veber, ehrte Minister Wolf den Stettener Mitbürger im Namen des Herrn Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann für sein vielfältiges und jahrzehntelanges Wirken um
die deutsch-französischen Beziehungen auf verschiedenen Ebenen unserer Gesellschaft. In seiner Laudatio stellte der Minister heraus, dass diese Ehrung sehr selten und als Zeichen des Dankes und der Anerkennung für die Lebensleistung des Geehrten zur Aufrechterhaltung der deutsch-französischen Freundschaft zu sehen ist. „Nur durch ein Engagement wie das ihre, können wir heute von einer deutsch-französischen Familie sprechen“, so der Minister wörtlich.

 
Bürgermeister Lehn freut sich mit dem Geehrten und erinnerte daran, dass Herrn Pierre Caudrelier anlässlich des Neujahrsempfangs der Gemeinde und der Bundeswehr am 24. Januar 2019 die Silberne Verdienstmedaille der Gemeinde Stetten am kalten Markt für
sein außerordentliches Engagement um die deutsch-französische Freundschaft verliehen wurde.

 
Herzlichen Glückwunsch und „merci beaucoup“ Herr Pierre Caudrelier!